KEINE AGENTUR
künstlergasse 11 / 2.OG
1150 Wien

Österreichischer Frauenlauf

Projektbeschreibung

Was wenige wissen, die Österreichische Frauenlauf GmbH, veranstaltet nicht nur das gleichnamige Event mit 35.000 Teilnehmerinnen, sondern auch mehrere andere Laufevents. All diese Veranstaltungen benötigten eine digitale Infrastruktur um Ausschreibungen, Vorberichterstattungen, Anmeldungen, Reportagen und Ergebnisdienste für die TeilnehmerInnen bereit zu stellen. Die Stammseite, www.oesterreichischer-frauenlauf.at, sollte dabei gleichzeitig zum Portal ausgebaut werden und mittels Content regelmäßig hohe Zugriffe über das gesamte Jahr liefern anstatt wie in der Vergangenheit nur zum Veranstaltungstermin. Für alle diese Themen standen wir technisch und inhaltlich beratend und ausführend zur Seite. Umsetzung 2014.

BEZIEHUNGSSTATUS

Partnerschaft seit 5 Jahren

TASKS

  • Portalkonzeption und -umsetzung
  • Screendesign
  • Anmeldesystem für mehrere Events
  • Landingpage-Tool für Vorberichte, Presse und Reportagen
  • Fotoservice für Events
  • Fotografie der Kollektionen des  wmns running store

team

  • Ing. Dominik Kiss
  • Mag. (FH) Richard Wimmer
Für die laufende (Weiter-)Entwicklung unserer Online-Präsenz können wir uns keinen besseren Partner vorstellen.
Andreas Schnabl | GF Österreichischer Frauenlauf GmbH

page-builder

Die wiederkehrenden Anforderungen vor, während und nach dem Event, sollten mittels eines Page-Builder-Tools deutlich effizienter lösbar werden. Layout-Module sollten die jeweiligen Kommunikationsbedürfnisse des Kunden abdecken. Drei wesentlichen Kommunikationsanlässen sollte im Zuge der Eventkommunikation, namentlich

  1. Ausschreibung
  2. Presse und
  3. Reportage

rasch und modular in Form von separaten "One-Pagern" während jedes Events Rechnung getragen werden.

anforderungen

  • 5 Events pro Jahr 
  • Mehrere Ausprägungen (Vorbericht, Presse, Reportage)
  • Mehrsprachigkeit
  • Modularer Layoutaufbau
  • Archivierung
Von der Veranstaltungswebsite zum Laufportal mittels relevantem Content – das war eines der vorrangigen Ziele bei diesem Projekt. Die Vielzahl an Teilnehmerinnen (enorme Datenbank) konnten hier auch abseits des Kernevents, ganzjährig, mit z.B.: Trainings und Produktinfos rund um den Laufsport versorgt werden.
Richard Wimmer | Creative Director
Mit einem enorm guten Gespür für Ästhetik und Stilgefühl werden die Fotos für den wmns running store gemacht. Die professionelle und unkomplizierte Art macht die Zusammenarbeit wahnsinnig angenehm. Auch die kreativen Inputs und den schonenden Umgang mit (Zeit-)Ressourcen schätzen wir sehr.
Ilse Dippmann | GF Österreichischer Frauenlauf GmbH